Freizeitparkstories mit Melina

Die heutige Freizeitparkstory kommt von der lieben Melina und erzählt uns unter anderem wie für sie ein perfekter Tag im Freizeitpark auszusehen hat und welche Achterbahn sie als Erstes nach dem Lockdown wieder fahren würde. 🙂

Hej Melina! Freut mich, dass du deine Freizeitparkstory erzählen möchtest. Zuallerst die wichtigste Frage: Erzähl uns deine Freizeitparkstory! Wie entstand deine Liebe zu Freizeitparks und Achterbahnen?

Also ich bin schon sehr früh mit Freizeitparks in Berührung gekommen mein erster Europapark Besuch da war ich gerade mal 1,5 Jahre alt. Und ja dann waren wir immer wieder mit der Familie in verschiedenen Parks. Ich hab mich immer sehr gefreut (warum auch nicht Freizeitparks sind schließlich Paradiese für Kinder) auch später als es dann mit der Schulklasse zum Wandertag ins Phantasialand ging war ivh immer Feuer und Flamme. Aber so richtig ist meine Leidenschaft für Freizeitparks erst 2014 entflammt als ich das erste mal mit Freunden im Europapark war und ich mit diesem im Vorhinein richtig befasst habe. Ich habe mir Videos über den Park angeschaut und ganz viel Gelesen. Ja so hab ich mich dann richtig in die Vorfreude auf unseren besucht reingesteigert. Seit dem liebe ivh es auch mal Hunger die Kulissen eines Freizeitparks zu schauen und sich damit auch ein Bisschen Hintergrund Wissen anzueignen. Und ja jetzt bin ich hier.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag in einem Freizeitpark aus?

Mein perfekter Tag im Freizeitpark …. fängt natürlich schon früh aber ausgeschlafen an. Nach einer Stau freien Anfahrt kommen wir frühzeitig am Park an und stehen natürlich ganz vorne auf dem Parkplatz. Tickets haben wir online gekauft (müssen also nicht anstehen). 

Der Park ist nur mäßig besucht und es ist traumhaftes Wetter nicht zu heiss nicht zu kalt und Sonnenschein mit einer leichten Prise. Die Wartezeiten sind kurz und die fahr Programme sind lang. Alle Gäste und Mitarbeiter sind gut gelaunt und rücksichtsvoll. Man trifft jede Menge Bekannter Gesichter aus dem Freizeitpark Szene. Beim Achterbahnfahrten kommt man mit seinem Sitz Nachbarn oder vor der oder hinter Mann mal kurz ins Gespräch. 

Bei unser Lieblings Show bekommen wir einen Platz in der ersten Reihe und das Mittagessen ist einfach lecker. Und nach vielen Runden Achterbahn fahren und tollen Snacks geht ein schöner Tag zu Ende. Den Abend lassen wir in einer Hotelbar ausklingen bevor es nachhause geht. 

Gibt es etwas, was du nie oder nur mit großer Überwindung fährst?

Was ich gar nicht fahre ist zb. Talocan aus dem Phantasialand da wird mit schon schlecht beim zusehen. Und nur mit großer Überwindung kann ich mich auf einen free Fall Tower trauen. Aber auch nur einmal am Tag l!

Deine Lieblingsachterbahn und warum?

Taron ist meine Lieblings Achterbahn. Ich mag es einfach wie toll sie thematisiert ist und dass sie so weich fährt. Die zwei Kater Pult Starts sind einfach der Hammer. Die Sitze und die Sitzposition ist super angenehm. Ja einfach das gesamte Fahrgefühl ist einfach nicht zu beschreiben ich mag sie einefcah total. Auch das sie obwohl sie kein looping oder ähnliches hat trotzdem nicht langweilig ist das gefalle mir so gut an ihr. 

Dein lustigstes Erlebnis in einem Freizeitpark?

Mein lustiges Erlebnis (und es gibt wirklich viele lustige und schöne Erlebnisse aus Freizeitparks) war tatsächlich Otto Walkes im Europapark zu treffen. Und zwar waren wir 2017 zur Eröffnung der Wintersaison im Park und auch Otto war dort zur Eröffnungsfeier und Sparer am Tag hat seine Ausstellung in der Silver Star Halle eröffnet. Wir haben relativ lange und er schlage gestanden um ihn zu treffen aber Schon alleine das anstehen in  für ein Autogramm von ihm war mit meiner Cousine und meiner besten Freundin echt lustig. Und ihr dann Life zu treffen und er dann genau so witzig und chaotisch zu erleben wie er im Fernsehen ist war einfach super. Wir haben den ganzen Tag noch gelacht. Und vor allem wie er später mit der Familie Mack auf einem Golf car an uns vorbei ist und Grimassen geschnitten hat. 

Dein Homepark und wo entspannst du dort am liebsten?

Der Europapark ist definitiv mein Home Park auch wenn er km Technich nicht gerade im die Ecke liegt. Aber bei ihm fühle ich mich am wohlsten. Und mein Lieblingsorte zum entspannen ist das Silver Lacke saloon auch wenn der nur in direckt im Park ist. Aber ivh liebes es nach einem langen Park Tag dort zu Abend zu essen und an einem warmen Sommertag auf der Terrasse zu sitzen mit einem kühlen Getränk und den Tag Review passieren zu lassen.

Welche Freizeitparks stehen noch auf deiner Bucket-List?

Oh je auf meiner bucket list stehen noch so viele Parks  da ich noch ganz nicht so viele verschiedene Parks besucht habe … ganz oben das Disneyland in Paris, der Heide Park, Efteling, hands park , Serengeti-Park, Tripsdrill,  The Universal studios in Orlando, das original Disneyland in Los Angeles, und noch viele mehr …. 

Wenn du einen Tag in einem Freizeitpark arbeiten könntest, welchen Job würdest du dort am liebsten machen?

Ich glaube ich wäre super gerne mal einen Tag lang ride operator in einem Freizeitpark gerne auch an einer Familien oder Kinder Attraktion. Um die Freudestrahlenden Kinder Augen zu sehen. Oder wenn ich gut Schlittschuh laufen könnte (was ich nicht kann 😅) wäre ich gerne eine Tag bei einer ice show dabei.

Und nun noch zwei weitere Fragen …

Deine Lieblingsfotospot im Europa-Park?

Mein Lieblings Foto Spot im EP ist tatsächlich davor und zwar ist es die Ed Statur am Eingang. Das finde ich immer sehr schön dass man den Haupteingang und einen Blumen Beet im Hintergrund hat aber auch im Park gibt es so viele schöne Plätze… wie zb in dem kleinen Wintergarten hinter Walters Wurst Bude beim Voletarium oder diese eine wunderschöne Brücke die über den Fluss führt und dann nach Irland hinein auch ein Traum.

Welche Attraktion möchtest du nach dem Lockdown zuerst fahren? 🙂 

Ich würde am allerliebstesten als aller erstes Im Europapark eine Runde mit dem EP Express fahren. Mit alles in Ruhe von oben anschauen, alle kleinen neuen Details bewundern und mich einmal ganz feste kneifen damit ich sehe dass es kein Traum ist sondern ich wirklich wieder im Park bin.

Das war die Freizeitparkstory von der lieben Melina. Weitere tolle Bilder von Melina findet ihr auf ihrem Instagram-Account (@melina_wallraf).

Zurück nach oben!
Close