Freizeitparkstories mit Manuela

Das neue Jahr starten wir mit der lieben Manuela die uns heute ihre Freizeitparkstory erzählt. Was ihre Lieblingsachterbahn mit einem Schwarm Bienen zu tun hat und in welchen Freizeitpark es für sie die beste Auswahl an vegetarischen und vergangen Gerichten gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Hej Manuela! Wirklich super, dass du bei Freizeitparkstories mitmachst. Zuallererst: Erzähl uns deine Freizeitparkstory! Wie entstand deine Liebe zu Freizeitparks und Achterbahnen?

Schon als Kind war ich gern in Freizeitparks, vor allem ein Phantasialandbesuch mit meinen Eltern an meinem 9. Geburtstag ist mir dabei noch recht deutlich in Erinnerung geblieben. Später ist dieses Hobby jedoch irgendwie in den Hintergrund geraten. Nach über 10 Jahren Freizeitparkabstinenz wurde eines Tages aus Langeweile heraus beschlossen, dass man doch mal ins Phantasialand fahren könnte. Gesagt, getan. Als erstes direkt zu Taron gelaufen. Danach war es um mich geschehen. Nach diesem Tag war klar, dass eine Jahreskarte her muss.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag in einem Freizeitpark aus?

Am besten natürlich trockenes Wetter, kurze Wartezeiten und witzige Unterhaltungen im Wartebereich. Und gutes Essen gehört für mich selbstverständlich auch dazu! Eine Waffel oder ein Eis darf nicht fehlen. Aber egal wie voll es ist oder ob es mal regnet, ich versuch immer das Beste aus dem Tag zu machen. Mal fährt man viel Achterbahn oder es wird einfach die Atmosphäre  genossen.

Gibt es etwas, was du nie oder nur mit großer Überwindung fährst?

Schiffschaukel und Mad House muss ich nicht unbedingt fahren, da wird mir manchmal doch leicht schummrig.

Deine Lieblingsachterbahn und warum?

Ich glaub, es ist immer noch Taron. Wobei mir F.L.Y. auch wahnsinnig gut gefällt, sie sind aber einfach sehr verschieden. An Taron gefällt mir am meisten der Launch, ich liebe dieses Gefühl einfach.

Dein lustigstes Erlebnis in einem Freizeitpark?

Oh, das ist schwierig. Es sind halt eher kleine lustige Ereignisse. Einmal wurde Taron von einem Schwarm Bienen lahmgelegt, der es sich direkt an den Schienen gemütlich gemacht hat. Allerdings habe ich noch ein schönes Erlebnis dieses Jahr in Erinnerung: Auf der Brücke vor Mystery Castle hat eine junge Frau einen Heiratsantrag bekommen. Das fand ich sehr süß.

Dein Homepark und wo entspannst du dort am liebsten?

Ich finde im Phantasialand, meinem Homepark, gibt es viele Orte an denen man super Entspannen kann. Auf den Liegen am Kaiserplatz mit einem guten Kaffee, die tolle Stimmung in Mexico genießen oder in China Town etwas runterkommen. Am besten direkt im Hotel Ling Bao. Das ist der beste Platz zum Entspannen.

Welche Freizeitparks stehen noch auf deiner Bucket-List?

Oh, das sind noch viele… Direkt kommen mir aber Walibi Holland, Disneyland und Energylandia in den Sinn.

Wenn du einen Tag in einem Freizeitpark arbeiten könntest, welchen Job würdest du dort am liebsten machen?

Ich wär gern Erschrecker im Mystery Castle oder im Movie Park beim Halloween Horror Festival.

So und nun noch zwei weitere Fragen an dich …

Ein paar von den Lesern wissen vielleicht schon, dass du dich vegetarisch ernährst. Viele Freizeitparks haben da noch ein wenig Nachholbedarf. Was für eine vegetarische/vegane Speise würdest du dir denn in einen Freizeitpark wünschen?

Zum Glück ist das Angebot mittlerweile größer als nur Pommes. Ich würde mir wünschen, dass die Parks mehr vegetarische Angebote auf die Karten schreiben und es nicht nur bei Nachfrage etwas gibt. Ich bin auf jedem Fall ein Fan von asiatischem und italienischem Essen, da gibt es meist genug Auswahl. Aber im Allgemeinem habe ich schon gute Erfahrungen gemacht, vor allem im Phantasialand und Europapark war es nie ein Problem.

Auf deinem Instagram-Account zeigst du tolle Bilder aus dem Phantasialand. Da darf als Fotomotiv natürlich auch Taron nicht fehlen. Was schätzt du? Wie oft hast du Taron schon mal fotografiert? 🙂

Haha, das hab ich nicht gezählt. Aber Bilder von Taron dürfen bei keinem Besuch fehlen. Es sind auf jeden Fall Hunderte.

Das war auch schon wieder die Freizeitparkstory von der lieben Manuela. Weitere tolle Bilder aus dem Phantasialand findet ihr auf ihrem Instagram-Account (@phantapix).

Zurück nach oben!
Close