Freizeitparkstories mit Lara

Was wäre ein Mittwoch ohne eine neue Freizeitparkstory? Heute erzählt uns die liebe Lara, wie sie zum Freizeitparkfan wurde und mit wem sie im Pyjama bekleidet sich schon mal in der Hotellobby einen Tassenpudding angerührt hat. 🙂

Hej Lara! Toll, dass du bei Freizeitparkstories mitmachst. 🙂 Und dann fangen wir doch gleich mal an: Erzähl uns deine Freizeitparkstory! Wie entstand deine Liebe zu Freizeitparks und Achterbahnen?

Die Liebe zu Freizeitparks habe ich wohl meiner Familie zu verdanken. Die ersten Bilder in den Händen der Euromaus entstanden als ich ein paar Monate alt war und die regelmäßigen Besuche hörten nicht auf. Ich kann mich an kaum einen Monat erinnern an dem kein Freizeitparkbesuch anstand. Egal ob Legoland, Ravensburger Spieleland, Tripsdrill oder natürlich der Europapark, die regelmäßigen Besuche dorthin gehören zu einer der schönsten Erinnerungen meiner Kindheit. Auch an meine Neffen möchte ich diese Leidenschaft weitergeben und deshalb finden unsere regelmäßigen Familienausflüge weiterhin statt. Mit meinem 18. Geburtstag und meinem eigenen Auto konnte mich dann nichts mehr halten und Rust wurde fast zu meiner zweiten Heimat. Die Liebe zu Achterbahnen entstand relativ spät, erst im Alter von 13 traute ich mich auf meine erste Achterbahn, die Mammut in Tripsdrill. Danach konnte mich aber nichtsmehr halten.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag in einem Freizeitpark aus?

Perfekt wird mein Parktag durch die passende Kombination von Attraktionen, entspannen und Essen. Vor allem das Essen spielt für mich eine wichtige Rolle und am liebsten würde ich mich den gesamten Tag durch die Parks probieren bis ich platze.

Gibt es etwas, was du nie oder nur mit großer Überwindung fährst?

Eigentlich kann es für mich nicht genug Adrenalin sein, doch nach einer kleinen Panikattacke auf einem Freefall Tower in Slagharen meide ich diese Art von Fahrgeschäft lieber. Da selbst bei Kinder-Freefall Towern meine Beine zu zittern beginnen.

Deine Lieblingsachterbahn und warum?

Was meine Lieblingsachterbahn ist, kann ich leider nicht beantworten. Meine Top 3 Achterbahnen von denen ich aber einfach nicht genug bekommen kann sind aufjedenfall die Silverstar im Europapark, FLY im Phantasialand und die Star Wars Hyperspace Mountain im Disneyland Paris.

Dein lustigstes Erlebnis in einem Freizeitpark?

Lustig sind meine Aufenthalte immer egal ob stecken bleiben im Wildwasserrafting oder spontane Bekanntschaften im Park es gab immer etwas zu lachen. Aber eins meiner lustigsten Erlebnisse bleibt wohl als ich im Pyjama bekleidet (und ein wenig angetrunken) zusammen mit der lieben Susi aka myrollercoasterdream Tassenpudding in der Hotellobby des Colosseos angemixt habe und wir anschließend damit in die Cocktail Bar gegangen sind. Legenden besagen das das Hotelpersonal es nicht sehr amüsant fand.

Dein Homepark und wo entspannst du dort am liebsten?

Mein Homepark ist eindeutig der Europapark, am liebsten entspanne ich im irischen Themenbereich oder im Märchengarten. Und nach einem erfolgreichen Parktag letztendlich in den Hotels zum Cocktail trinken.

Welche Freizeitparks steht noch auf deiner Bucket-List?

Als riesen Disneyfan steht das Animal Kingdom in Disneyworld und das Disneyland in Anaheim ganz oben auf meiner Bucket List. Aber auch Efteling und das Toverland werde ich sobald es wieder möglich ist zum ersten mal besuchen.

Wenn du einen Tag in einem Freizeitpark arbeiten könntest, welchen Job würdest du dort am liebsten machen?

Einen Tag ein Disney Charakter im Disneyland zu verkörpern wird wohl immer einer meiner Traumjobs bleiben.

Nun noch zwei weitere Fragen an dich …

Du postest viele tolle Bilder von dir auf Instagram, besonders aus dem Europapark und dem Phantasialand. Welcher der beiden Parks hat deiner Meinung nach die besten Fotospots?

In beiden Parks kann man wunderschöne Bilder machen. Jedoch würde ich mich hier für den Europapark entscheiden. Egal ob sommerliche Bilder im Griechischen Themenbereich oder herbstliche Bilder im Märchenwald. An Fotospots fehlt es einem auf jeden Fall nie.

Hast du eine/einen Freizeitpark-Buddy?

Da sich in meinem Umfeld viele Freizeitparks Fans befinden bin ich bei fast jedem Besuch mit jemanden anderem unterwegs. Am häufigsten bin ich wohl aber mit meinem Freund, meiner besten Freundin oder meinen Neffen anzutreffen.

Das war auch leider schon wieder die Freizeitparkstory von der lieben Lara. Weitere tolle Bilder von Lara findet ihr auf ihrem Instagram-Account (@_lara.smd). 🙂

Zurück nach oben!
Close