Freizeitparkstories mit Sonja

Whoop, Whoop! Eine neue Freizeitparkstory ist online! Heute erzählt uns die liebe Sonja wie sie zum Freizeitparkfan wurde und wie es ihr im Phantasialand gefallen hat – denn ihr Erstbesuch war erst vor Kurzem.

Hej Sonja! Freut mich, dass du bei Freizeitparkstories mitmachst! Dann starten wir doch mal, oder? Erzähl uns deine Freizeitparkstory! Wie entstand deine Liebe zu Freizeitparks und Achterbahnen?

In meiner Kindheit gab es als Highlight meiner Sommerferien immer die vom Landkreis organisierten 4-Tages-Fahrten. 4 Tage lang fuhr man in großen Gruppen von Kindern und Jugendlichen verschiedene Freizeitaktivitäten an, neben Schwimmbädern und Kinos war auch immer ein Freizeitpark pro Jahr dabei. Diese eher kleineren Parks wie Schloss Thurn, Geiselwind oder den Bayern Park fand ich als Kind schon immer faszinierend. So richtig los ging es mit der Leidenschaft jedoch erst mit Ende 20. Mein Freund wollte im Urlaub in Italien mal wieder den Park seiner Kindheit, das Gardaland besuchen. Ich fand den Tag wunderschön, traute mich jedoch erst nicht in eine der großen Bahnen. Schließlich gelang es ihm mich zu überreden mich in Mammut, den Mine Train im Park zu setzen. Ich erinnere mich noch gut an die Angst und das Bauchkribbeln, stieg jedoch mit einem Lachen wieder aus. Nach diesem Tag packte mich der Ehrgeiz, da ich mich über mich selbst ärgerte. Diese Angst vor den großen Bahnen schien mir so unsinnig. Also informierte ich mich über die Technik von Achterbahnen, schaute mit Videos an und wurde zu einem kleinen Coaster-Nerd. Es war um mich geschehen, da mich diese Welt der Freude faszinierte. Ich werde schließlich das Gefühl nie vergessen, als ich aus meiner ersten großen Bahn (es war Blue Fire) stieg und rundum glücklich war.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag in einem Freizeitpark aus?

Der perfekte Tag beginnt in einem Parkhotel, bereits vom Bett aus mit Blick auf eine Achterbahn. Anschließend geht es nach einem gemütlichen Frühstück mit meiner Freizeitpark-Crew in den Park um morgens im idealerweise leeren Park die großen Achterbahnen zu fahren. Um die Mittagszeit lassen wir es dann gemütlich angehen, fahren mit den Park-Bimmelbahnen spazieren. Ich fahre dann auch sehr gerne kleine Kiddie-Rides. Der perfekte Tag hängt für mich nicht so sehr vom Wetter oder den Besucherzahlen ab, eher davon mit den Lieblingsmenschen entspannt Zeit zu verbringen und nicht stundenlang im Auto sitzen zu müssen.

Gibt es etwas, was du nie oder nur mit großer Überwindung fährst?

Free-Fall Tower jeder Art. Während ich bei Dive Coastern den weiteren Weg der Schienen sehe und diese daher kein Problem sind, habe ich bei den Türmen großen Respekt vor der Endlichkeit des Towers Richtung Boden.

Deine Lieblingsachterbahn und warum?

Ich liebe Wing Coaster mit den groß geschwungenen Inversionen und dem gleitend dynamischen Fahrgefühl. Aktuell ist meine Nummer 1 daher Flug der Dämonen im Heide-Park, wobei ich dieses Jahr bei meiner Tour durch die Niederlande und Belgien unglaublich auf Fenix im Toverland gespannt bin.

Dein lustigstes Erlebnis in einem Freizeitpark?

Da gibt es viele. Das Freizeitland Geiselwind hat einen kleinen alten Spinning- Coaster, die Drehgondelbahn. Die Wagen sind sehr eng und mit durchgehenden Bügeln für zwei Personen ausgestattet. Ein guter Freund, mit dem ich diese Bahn einmal gefahren bin, ist fast schon zu groß für diese Wagen, so dass er seine Beine in den Wagen hinein-falten musste. Der Bügel ließ sich daher für mich neben ihm nur sehr rudimentär schließen. Ich habe selten so eine wilde Fahrt auf einer so kleinen Bahn erlebt. Da es sich zu keiner Zeit jedoch unsicher anfühlte, hatten wir den Spaß unseres Lebens und haben nur noch gelacht.

Dein Homepark und wo entspannst du dort am liebsten?

Mein Homepark ist inzwischen das Gardaland. Durch die Wurzeln meines Freundes in dieser Region ist es der Park, den ich im Jahr am häufigsten besuche und auch der einzige von dem ich jedes Jahr eine Jahreskarte kaufe. Am liebsten drehe ich dort zum entspannen meine Runden auf der Monorail, da diese auch im Sommer schattige Plätzchen bietet und entspannt durch das Wäldchen der Wildwasserbahn fährt. Auch kann man dort den Touristenmassen an vollen Tagen gut aus dem Weg gehen und man sieht den Gardasee.

Welche Freizeitparks stehen noch auf deiner Bucket-List?

Als großer Harry Potter Fan natürlich die Universal Parks in Orlando. Ansonsten innerhalb Europas die schwedischen Parks, insbesondere Lieseberg.

Wenn du einen Tag in einem Freizeitpark arbeiten könntest, welchen Job würdest du dort am liebsten machen?

Ich wäre gerne einmal Ride Operator an einer der großen Achterbahnen um mehr über die Technik und die Abläufe zu erfahren.

Und nun noch zwei weitere Fragen an dich:

Du hast erst letztens das erste Mal das Phantasialand besucht 🙂 Wie hat es dir gefallen und was war dein Highlight?

Richtig, ich habe es erst Anfang Januar 2022 in das Phantasialand geschafft. Dieser Park war lange mein Sehnsuchts-Park, vor allem nachdem der geplante Erstbesuch wegen der Pandemie immer wieder storniert oder verschoben werden musste. Es war wirklich ein wunderbares Erlebnis. Gerade der Wintertraum mit seinem Lichtermeer war ein Träumchen. Wir waren zwei Tage im Park und haben dank der geringen Besucherzahlen alles machen können und konnten die tollen Achterbahnen mehrfach fahren. Meine Lieblingsbahn im Park ist mittlerweile F.L.Y. Auch dass im Winter Nightrides möglich sind, war etwas sehr besonderes für mich. Zwar sind leider alle Nightrides verregnet worden, was besonders bei der Black Mamba in der ersten Reihe schon etwas schmerzhaft ist, jedoch nicht weniger lustig. Mir fällt noch so viel ein, dass ich bei zukünftigen Besuchen ausprobieren oder neu erleben möchte.

Hast du einen Lieblingssnack im Europa-Park?

Ich sitze sehr gerne beim Melusina Snack, esse ein Frikadellen Brötchen und sehe Euro Mir beim fahren zu. An sich ist das nichts besonderes, es wurde jedoch irgendwie zur Tradition und daher pflegen wir diese.

Freizeitparkstories mit Sonja

Das war die Freizeitparkstory von Sonja. Besucht sie doch auch mal auf Instagram:

@sonjas_magische_welt

Zurück nach oben!
Close